SPÖ Wels Stadt

Möglichkeiten, wie du die SPÖ unterstützen kannst

Mitmachen

CORONA-TESTS AUCH FÜR PERSONAL IN DEN ELEMENTAR-PÄDAGOGISCHEN EINRICHTUNEN

17. November 2020

CORONA-TESTS AUCH FÜR PERSONAL IN DEN ELEMENTAR-PÄDAGOGISCHEN EINRICHTUNEN

REGELMÄSSIGE TESTUNGEN UND AUSSTATTUNG MIT FFP2-SCHUTZMASKE

Während des zweiten Lockdowns bleiben die zwölf Kindergärten, vier Krabbelstuben und fünf Schülerhorte der Stadt Wels geöffnet. „Das nimmt Druck von jenen Eltern, die ihre Kinder nicht selbst betreuen können“, sagt SP-Bürgermeisterkandidatin Petra Wimmer. Unbedingt notwendig sei jedoch die regelmäßige Testung des Personals in den elementarpädagogischen Einrichtungen, betont Wimmer. 

„Wir sehen an den Analysen der AGES, dass meist Pädagoginnen das Infektionsgeschehen auslösen. Daher müssen wir dringend Pädagoginnen flächendeckend und engmaschig testen, nicht nur bei Infektionsfällen sondern präventiv. Diese Maßnahme dient nicht nur den Pädagoginnen sondern auch den Kindern und deren Familien“, so Petra Wimmer.

Die SP-Bürgermeisterkandidatin appelliert an die Welser Stadtregierung in den elementarpädagogischen Einrichtungen eine ähnliche Teststrategie anzuwenden, wie in den städtischen Alten- und Pflegeheimen. „Abstand halten und Masken tragen ist bei der Betreuung von kleinen Kindern schwierig“, gibt Wimmer zu bedenken und schlägt regelmäßige Schnelltests des Personals in den Kindergärten, Horten und Krabbelstuben der Stadt Wels vor.

„Die Stadt Wels soll den elementarpädagogischen Einrichtungen auch FFP2-Schutzmasken in ausreichender Anzahl zur Verfügung stellen, so Wimmer. „Dadurch kann die öffentliche Hand einen wichtigen Beitrag zur Eindämmung des Infektionsgeschehens in Wels leisten“, betont sie.

Social Media Kanäle

Nach oben