SPÖ Wels Stadt

Möglichkeiten, wie du die SPÖ unterstützen kannst

Mitmachen

SPÖ ließ nicht locker: Geh- und Radweg beleuchtet

27. Juli 2020

SPÖ ließ nicht locker: Geh- und Radweg beleuchtet

„Endlich sind Beleuchtungskörper auf dem Geh- und Radweg entlang der Mitterhoferstraße montiert worden!“, so der Pernauer SPÖ-Gemeinderat Christian Kittenbaumer. Vizebürgermeisterin Silvia Huber freut sich ebenso über bessere Sicht für Fußgänger und Radfahrer in Schafwiesen, kritisiert aber die lange Wartezeit auf die Umsetzung der von der SPÖ seit Jahren geforderten Beseitigung dieser Beleuchtungslücke, die im April 2019 vom Gemeinderat einstimmig beschlossen worden ist.

Besonders in der dunklen Jahreszeit fühlten sich Passant*innen auf dem Weg zur Bushaltestelle oder auf dem Nachhauseweg sowie Freizeitsportler unsicher auf dem bisher unbeleuchteten Straßenzug. Mehrmals forderte die SPÖ-Fraktion in den vergangenen Jahren vom zuständigen ÖVP-Stadtrat Peter Lehner eine Verbesserung der Situation. Mehr als ein Jahr nach dem Gemeinderatsbeschluss wurde die versprochene Beleuchtung endlich montiert.

„Die SPÖ ließ nicht locker und jetzt sind die finsteren Zeiten dort endlich vorbei“, sagt Vizebürgermeisterin Silvia Huber.

Die Straßenlampen auf dem Geh- und Radweg zwischen Zeppelin- und Schafwiesenstraße stammen von der ehemaligen Beleuchtung auf dem Stadtplatz, die einer neuen aufwändigen Lichtinstallation weichen musste, obwohl sie voll funktionstüchtig und erst zehn Jahre im Einsatz waren.

Nun leuchten die früheren Stadtplatzlampen in der Pernau. „Das trägt nicht nur zu mehr Sicherheit von Fußgängern und Radfahrern bei, sondern beeinflusst auch das subjektive Sicherheitsgefühl positiv“, so SP-Gemeinderat Kittenbaumer.

Social Media Kanäle

Nach oben